Kinovorhang cferda 01

Buddy

Deutschland 2013, Komödie, ab 6 Jahren

am 20.09.2018 von Eva.Nadija (13), Redaktion Münster, Film

Dein Gesamturteil: 7 von 10 Punkte

Warum verschwindet Eddis nerviger Schutzengel nicht und warum kann nur er ihn sehen? Wird er verrückt...?

Eddis erfolgreiche Energy-Drink-Firma geht den Bach runter. Doch er merkt es nicht - er lebt sein verrücktes Partyleben bis zum geht nicht mehr und als es dann wirklich ernst wird, kracht alles über ihm zusammen. Ihm erscheint ein Schutzengel, was er zunächst gar nicht glauben mag, denn nur er kann ihn sehen. Doch dieser Schutzengel ist so unglaublich nervig, dass Eddi es bei der Psychatrie und sogar mit Selbstmord versucht. Doch beides funktioniert nicht. Dazu will sein Schutzengel auch noch, dass er sich in die alleinerziehende Altenpflegerin Lisa verliebt! Unmöglich!

Doch als Buddy, sein Schutzengel, dann verschwindet, merkt Eddi wie wichtig er ihm doch war und wie sehr er ihm geholfen hat. Dazu verliebt er sich dann doch in Lisa und weiß einfach nicht mehr weiter...

Die Komödie Buddy ist wirklich schön. Die Qualität ist vielleicht nicht die beste und manche Szenen sind ein bisschen unverständlich, aber die Witze und Gags sind echt gut und auch die Schauspieler sind toll und gut charakterisiert. Der Film ist eher leicht und nicht so spannend, wie eine schöne Komödie halt. Die Liebesgeschichte im Film ist sehr süß, aber das Ende ist das, was mich am meisten fasziniert hat. Man hat die ganze Zeit während des Films gedacht, Buddy wäre ein gewöhnlicher Schutzengel, doch am Ende (ganz am Schluss, nach dem Happy End) wird ein einziges Bild gezeigt und man hat nur einen Wow-Effekt, weil sich mit diesem Bild ganz viel aufklärt und es viele süße Taten von Buddy erklärt.

Fazit

Ein netter Film mit einem tollen Ende. Ich würde es allen empfehlen, die leichte, witzige Komödien bevorzugen, anstatt spannenden Actionfilmen.

Gütesiegel

62 von 100 möglichen Punkten

Zurück