Kinovorhang cferda 01

Fridas Sommer

Spanien 2018, Drama, Ohne Altersbeschränkung

am 23.10.2018 von rania.j (13), Redaktion KinderFilmFest Münster 2018, Film

Dein Gesamturteil: 1 von 10 Punkte

In Fridas Sommer geht es um ein Mädchen dessen Eltern tot sind und das jetzt zu der Tante und dem Onkel zieht.

In Fridas Sommer geht es um das Jahr 1993: Frida zieht aufs Land zu ihrer Tante und ihrem Onkel, dort muss sie sich eingewöhnen. Obwohl die Verwandten sie wie ihr eigenes Kind behandeln, fühlt Frida sich unverstanden und ungeliebt bis sie sich mit iherer kleinen Cousine besser versteht. Zudem ist Frida anscheinend krank, die Ereignisse überschlagen sich.

Ich persönlich fand den Film nicht besonders ansprechend. Die Bedeutung des Films war gut aber es wurde schlecht verpackt. Zudem war die Handlung unverständlich man kam sehr schlecht mit und erst wenn man recherchiert hat, worum es geht, geht einem ein Licht auf. Ich kann den Film nicht weiterempfehlen, zudem braucht man ein gewisses Alter, um ihn zu verstehen.

Fazit

Ich kann den Film nicht weiterempfehlen aufgrund der mangelnden Schauspielleistung und der unverständlichen Handlung.

Gütesiegel

32 von 100 möglichen Punkten

Zurück