Madison

Madison

Deutschland/Österreich 2019, Freunde und Zusammenhalt, ab 6 Jahren

am 21.10.2020 von marlene.n (11), Redaktion KinderFilmFest Münster 2020, Film

Dein Gesamturteil: 9 von 10 Punkte

Madison fliegt beim Trainingslager raus und verbringt in Tirol einen Sommer der ganz anders ist als die davor.

Madison fliegt bei dem Trainingslager raus und verbringt die Ferien bei ihrer Mutter in Tirol. Dort findet sie in Vicky und Jo die besten Freunde, die sie je hatte. Als ihr Rad kaputt geht und sie sich ein Mountainbike ausleiht, macht sie eine Tour auf den Hexenkopf. Bei einem nächtlichen Gespräch gesteht Madison Vicky das sie verliebt ist. In den Jungen, der sie gefunden hat als Madison, sauer weil ihr Rad kaputt ist, weggelaufen ist. Auch Vicky ist verliebt. An einem Tag im Bikerpark findet Madison heraus, dass Vicky in den gleichen Jungen verliebt ist wie auch Madison. Luggi. Als Madison herausfindet, dass Luggi eine Freundin hat und es Vicky sagt, zerbricht die Freundschaft. Ihr Vater hat für Madison klar gemacht, dass sie zurück ins Trainingslager darf. Vergessen ist das Versprechen, dass Madison eigentlich mit Vicky bei der Schnitzeljagd teilnehmen wollte. Die macht das doch jetzt eh mit Jo. Doch ihre Mutter fragt Madison, ob sie wirklich zurück ins Trainingslager möchte. Doch dass es wirklich nicht immer uns Gewinnen geht wird Madison erst auf der Fahrt zum Trainingslager klar.

Ich fand den Film Madison gut weil, Madisons Vater möchte, dass Madison auch mal so erfolgreich wird wie er. Anfangs möchte Madison das auch und arbeitet daran genauso erfolgreich zu werden wie ihr Vater, doch im Laufe des Filmes wird ihr klar, dass sie noch ein eigenes Leben hat und nicht das gleiche machen muss wie ihr Vater. So probiert sie auch Neues aus und verspricht ihrer neuen Freundin Vicky mit ihr die Mountainbike Schnitzeljagd zu machen.

 

Fazit

Der Film ist lustig und darin wird die Botschaft überbracht, dass man seine eigenen Träume leben soll und nicht die seiner Eltern.

Gütesiegel

80 von 100 möglichen Punkten

Zurück