Diebstahlstein2

Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Deutschland 2016, Ohne Altersbeschränkung

am 16.03.2018 von Anna J. (0) aus Hamm (Gastkritik), Film

Dein Gesamturteil: 9 von 10 Punkte

Was ist so spannend an einer Steinzucht und der besten Freundschaft der Welt?

Rico und Oskar sind die besten Freunde der Welt. Und jetzt ist Oskar mit seinem Vater zu Rico in die Diefenbachstraße 93 gezogen. Fitzke, der Nachbar der beiden und Steinezüchter, stirbt und vererbt Rico alle seine Steine. Weil eine komische Gestalt in einem gelben Regenmantel nachts im Haus war, müssen Rico und Oskar an die Ostsee reisen, um ein riesengroßes Geheimnis aufzudecken.

Ich finde, dass dieser Film etwas von allem hat: Traurigkeit, Spannung und Freude. Ich finde den Film spannend, weil immer irgendetwas Aufregendes passiert, auch in eigentlich witzigen Situationen. Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist, dass Oskar sich in diesem Teil ein bisschen überlegen fühlt und er sich mit Rico einige Male streitet.

Fazit

Der Film ist auf jeden Fall für die ganze Familie geeignet, aber auch für Kinder, die es gerne spannend und gleichzeitig Lust auf etwas Witziges haben.

Zurück