Rocca verändert die Welt

Rocca verändert die Welt

Deutschland 2019, Drama/Abenteuer, Ohne Altersbeschränkung

am 23.10.2019 von alma.cy (11), Redaktion KinderFilmFest Münster 2019, Film

Dein Gesamturteil: 10 von 10 Punkte

Wird Rocca in eine Pflegefamilie gesteckt, oder lässt sich dies verhindern?

Die Geschichte beginnt damit, dass die elfjährige Ria Othilie Clementine Cäsar Alva Kurz - besser bekannt als Rocca - ein Flugzeug vor dem Absturz und somit 180 weiteren Menschen das Leben rettet. Sie entflüchtet dem Trubel und nimmt ein Taxi, das sie zu dem Haus ihrer Großmutter fahren soll. Auf dem Weg überfährt das Taxi beinahe ein Eichhörnchen, das Rocca liebevoll bei sich aufnimmt und kurzerhand auf den Namen Klitschko tauft. Im Haus von Roccas Oma, die sie aber nur bei ihrem Namen nennen darf, sorgt Klitschko für eine Menge Trubel, denn Dorothea - oder Dodo, wie Rocca sie nennt - rutscht auf der Jagd nach dem Tier aus und holt sich eine heftige Gehirnerschütterung. Durch diesen Unfall muss Rocca alleine zurechtkommen. Doch durch mehrfaches Fehlen in der Schule wird das Jugendamt auf Rocca aufmerksam, und plant, sie in einer Pflegefamilie unterzubringen…

"Rocca verändert die Welt" ist bislang einer der besten und emotionalsten Filme, die ich je gesehen habe. Nicht nur die Filmidee begeistert mich, auch die Qualität und die schauspielerische Leistung haben mich zu dieser Rezension gebracht.

Fazit

Seit einem Unfall ihrer Großmutter muss Rocca für sich selbst sorgen und versuchen, nicht durch das Jugendamt in eine Pflegefamilie geschickt zu werden. Durch exzellente Leistung von Seiten der Schauspieler und einer wundervollen Filmidee gebe ich dem Film in keiner der Punkte weniger als neun Sterne.

Gütesiegel

87 von 100 möglichen Punkten

Zurück