Selection

Selection

2013, Liebesroman, Drama

am 23.04.2018 von Toni.K (13), Redaktion HAMMer - Redaktion, Buch

Dein Gesamturteil: 10 von 10 Punkte

35 Mädchen und der Kampf um den Prinzen

America kommt aus Carolina, einer Provinz in Illeá. Im Kastensystem ist sie eine fünf. Ihr Freund Aspen ist im Kastensystem eine sechs, doch das stört America nicht, denn sie liebt Aspen und denkt, dass ihre Liebe nicht zerstört werden kann. Bald bekommt America einen Brief - Der Prinz sucht eine Prinzessin. America soll sich bei dem Casting für unverheiratete Mädchen anmelden. Americas Mum drängt sie dazu und auch Aspen bestärkt sie. Sie wird sogar ausgewählt. Sie ist eine von 35 anderen Mädchen. America fliegt zum Palast und kommt dort dem Prinzen näher. Doch schon bald scheiden viele Mädchen aus und dann taucht auch noch Aspen als Palastwache im Palast auf. Damit gehen die Probleme los.

Wenn ihr wissen wollt, welche Probleme das sind, ob America sie überwinden kann, rausgeworfen wird oder schlimmeres passiert, dann lest das Buch!

Ich finde das Buch ausgesprochen gut, denn es ist immer spannend geschrieben und man wollte das Buch gar nicht zur Seite legen. Es hat einen Hauch von Drama, weil die Hauptperson in schwierige Situationen kommt, zu Dingen gezwungen wird und dadurch sehr unglücklich wird. Das macht dieses Buch so einzigartig. Es beschreibt eine Familie, die nicht aus einem Bilderbuch stammt, der es aber ihrer Situation und ihren Verhältnissen nach zu urteilen ganz gut geht, es könnte aber auch besser sein. Dann erhält America ihre große Chance und kommt in dem Palast. Dort bemerkt man einen starken Kontrast zu ihrem eigentlichen Leben. Dort merkt America, dass bei dem Casting auf jeden Fall auch nicht alle Freunde sind und schon mit harten Waffen kämpfen.

Fazit

Ein Prinz, eine Krone, ein Platz auf dem Thron mit der Aussicht auf eine Zukunft im Palast - und 35 Mädchen kämpfen darum

Weitere Bilder

SelectionSelection cover

Zurück