Sommer-Rebellen

Sommer-Rebellen

Deutschland/Slowenien 2020, Freundschaft und Familie, ab 6 Jahren

am 23.10.2020 von marlene.n (11), Redaktion KinderFilmFest Münster 2020, Film

Dein Gesamturteil: 8 von 10 Punkte

Jonas haut von Zuhause ab, zu seinem Opa. Doch der ist ganz anders drauf als Jonas ihn in Erinnerung hatte.

Jonas haut nach einem Streit von Zuhause ab. Zu seinem Opa. Doch der verhält sich seltsam. Statt die gewünschte Bootstour mit Jonas zu machen, löst er Kreuzworträtsel und macht Jonas die Tür nicht auf. Doch dann freundet Jonas sich mit dem Nachbarskind Alex an und die beiden hecken zusammen einen verrückten Plan aus wie die Bootstour doch noch stattfinden kann. Doch dann läuft einiges schief und Alex lässt Jonas alleine mit seiner gewünschten Bootstour.  Darum versucht Jonas erstmal seinen Opa zu verkuppeln. Doch leider läuft auch das nicht wie geplant. Auch als die Bootstour gemacht wird, geht nichts nach Plan und Jonas, sein Opa, Alex und ihre Mutter müssen sich was neues ausdenken, wie der Sommer noch zu retten ist.

 

Ich finde den Film gut weil, es um Freundschaft und Familie geht. Da Jonas Vater gestorben ist und er nicht zu seinem Opa fahren darf handelt Jonas selbst. Doch auch da muss Jonas alles selbst in die Hand nehmen, da sein Opa ganz anders ist als sonst. So seltsam und launisch. Doch Jonas wird klar, dass man auch auf die anderen gucken muss und nicht immer nur an sich denken kann.

Fazit

Ich finde den Film Sommer-Rebellen gut, da es um Freundschaft und Familie geht und darum dass man, wenn man seine Freunde bittet ihnen zu helfen, auch selber mal was für seine Freunde tun muss.

Gütesiegel

72 von 100 möglichen Punkten

Zurück