Kinovorhang cferda 01

Spider-Man: Homecoming

USA 2017, Science-Fiction-Actionfilm, ab 12 Jahren

am 02.08.2017 von Nele.He (18), Redaktion Gelsenkirchen, Film

Dein Gesamturteil: 10 von 10 Punkte

Nach den Ereignissen in Deutschland ist Peter Parker zurück an seiner High School, doch er will mehr.

Immer wieder muss Peter an die Geschehnisse in Deutschland denken. Er kann sich kaum auf die Schule konzentrieren und hat nur einen Wunsch: Er will unbedingt ein Avenger werden.

Nachdem Tony ihn zuhause abgesetzt und ihm den Anzug geschenkt hat, versucht Peter ihm zu beweisen, dass er nicht einfach nur ein Teenager ist, sondern das Zeug zum Avenger hat. Während er auf der Party seines Schwarms Liz ist, beobachtet er einen Waffenhandel und versucht einzugreifen. Als er scheitert und von Tony gerettet wird, versucht dieser Peter auszureden sich in Gefahr zu bringen. Doch nun will sich Peter erst recht beweisen!

Spider-Man überzeugt in allen Bereichen. Tom Holland verkörpert einen "perfekten" Spider-Man, mit all seinen Fehlern und ist vollkommen überzeugend. Dass Holland eigentlich Brite ist, hört man kaum und man kauft dem 21-jährigen den amerikanischen Teenager ab. Michael Keaton sticht als Bösewicht heraus, denn er ist nicht nur ein klasse Schauspieler, der seine Rolle gut rüberbringen kann. Nein, auch sein Charakter ist toll ausgearbeitet und nachvollziehbar, etwas, was anderen Filmen, vor allem Superheldenfilmen, oftmals fehlt.

Insgesamt sind die Charaktere wundervoll ausgearbeitet und sind nicht nur oberflächlich. Ob man hier nun den jungen Peter Parker betrachtet, der eigentlich noch ein Kind ist und gleichzeitig versucht zu zeigen, dass er mehr ist, um schließlich über sich selbst hinauszuwachsen. Oder ob man Tony Stark betrachtet, der sich plötzlich als Peters Mentor wiederfindet und eine Vaterfigur für den Jungen einnimmt und dabei mit seiner eigenen Kindheit konfrontiert wird. 

Mit viel Humor wird Spider-Mans Kampf mit dem zurückkehrenden Alltag nach seinem Abenteuer in Deutschland gezeigt und in eine interessante und fesselnde Story verpackt, die perfekt von passender Musik untermalt wird.

Fazit

Insgesamt sorgt der Film für ein sehr unterhaltsames Kinoerlebnis.

Gütesiegel

90 von 100 möglichen Punkten

Zurück