The Most Emotional Chinese New Year

The Most Emotional Chinese New Year

China 2019, Metalcore

am 21.01.2020 von Esat.A (17), Redaktion Gelsenkirchen, Musik

Dein Gesamturteil: 9 von 10 Punkte

Monster-Oma singt Metal!

Eine chinesische Familie versammelt sich, um das neue Jahr kollektiv zu feiern. Die Familie besteht sowohl aus Jugendlichen als auch aus Senioren. Während sich die Großmutter ausgesprochen über den Besuch freut, fühlen sich die jungen Erwachsenen bitterlich genervt. Aus diesem Grund zerreißen sich die Jugendlichen das Maul, allerdings werden sie von der Oma beim Lästern erwischt. Daraufhin dreht sie am Rad und fängt an zu singen, jedoch nicht in einer melodischen Stimme, sondern mit dämonischen Death-Metal Gesang. Sie changiert zwischen klarem und gutturalem Gesang. Der Text thematisert die Gefühle, die sie und auch viele Eltern, wegen ihren Kindern, fühlen. Sie erwähnt, dass sie das ganze Jahr über versucht, ihre geliebten Enkel zu erreichen, aber scheitert. Selbst an dem einzigen Tag, an dem sie sich versammeln und zudem als einziges sehen, wird sie von ihren Enkeln keines Blickes gewürdigt.

Meiner Meinung nach ist die Tatsache, dass das Lied von einer betagten Oma gesungen wird, ein Pluspunkt. Denn es konsterniert den Zuhörer und sorgt definitv für eine positive Überraschung. Mir erscheint es närrisch, aber zur selben Zeit auch faszinierend, dass eine alte Oma diesen Gesang so gut ausüben kann. Mein einziger Verbesserungsvorschlag für dieses Lied ist, die Gespräche am Anfang kürzer zu halten, da die Message des Songs sich bereits nach einigen Sekunden herauskristallisiert hat. Ebenfalls empfehle ich, insgesamt mehr zu singen.

Der ausschlaggebende Punkt, warum mir das Lied im Kopf hängen geblieben ist, sind die Lyrics. Die Message des Songs ist sowohl philosophisch als auch lebenserfahren. Es ist fundamental für jede Familie, mit der Familie zusammenzuhalten. Das im Lied beschriebene Verhalten kann bei heutigen Menschen wiedererkannt werden. Mich hat dieses Lied dazu animiert, mehr an meine Familie zu denken. Zusätzlich freue ich mich umso mehr, mit meiner Familie Zeit zu verbringen.

Fazit

Wie diese Kritik gezeigt hat, ist dieses Chanson nicht nur ein Ohrwurm, sondern auch eine kontemplative Lebensweisheit.

Zurück