Thor - Tag der Entscheidung

Thor - Tag der Entscheidung

USA 2017, ab 12 Jahren

am 05.11.2017 von Nele.He (19), Redaktion Gelsenkirchen, Film

Dein Gesamturteil: 9 von 10 Punkte

Ragnarök steht bevor!

Thor wird auf seiner Suche nach den Infinity-Steinen vom Feuerdämon Surtur gefangen genommen. Dieser erzählt ihm von Ragnarök, dem Untergang Asgards, von dem Thor auch schon Visionen hatte. Von da an versucht er, ihn zu verhindern. Doch das ist gar nicht so einfach, denn als sein Vater Odin stirbt, trifft der Gott des Donners auf Hela, die Göttin des Todes, und die will die Macht über das gesamte Universum ergreifen.

Der Film verfügt über eine interessante Story und überraschenderweise auch über einen eher unvorhersehbaren Wendepunkt. Die Schauspieler sind großartig, und die Musik passt perfekt. Zusätzlich verfügt er über viele coole Sprüche. Leider wirken diese oft sehr gezwungen und ziehen den Film an vielen Stellen ins Lächerliche.

Mir gefällt aber die gelungene Integration verschiedener MCU Charaktere in den Film. Besonders positiv aufgefallen ist mir die Kameraführung während des Kampfes zwischen Hulk und Thor. Sie ermöglicht dem Zuschauer eine gute Perspektive auf das Geschehen, und es macht Spaß dabei zu zu sehen.

Fazit

Absolut sehenswert!

Gütesiegel

83 von 100 möglichen Punkten

Zurück