Kinovorhang cferda 01

Unsere Filmkritik zum Film TKKG - Jede Legende hat ihren Anfang

Deutschland 2019, ab 6 Jahren

am 20.02.2020 von Klasse 7 L. (13) aus Krefeld (Gastkritik), Film

Dein Gesamturteil: 8 von 10 Punkte

Drei Jungen und ein Mädchen: Werden sie Freunde? Und schaffen sie es, die Bösewichte aufzuhalten?

Der Film ist ein Detektivfilm. Die Hauptcharaktere sind Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Tim ist sehr sportlich, im Gegensatz dazu ist Klößchen nicht sportlich, aber organisiert alles. Karl ist der Schlauste in der Gruppe und Gaby kann gut Spuren finden. 

Tim bekommt ein Stipendium und geht auf ein Internat. Er muss sich ein Zimmer mit jemand anderem teilen: Klößchen. Am Abend stürzt das Flugzeug von Klößchens Familie ab und eine "wertvolle" Statue ist verschwunden. Die Bösen entführen Herrn Sauerlich, Klößchens Vater, und wollen ihn gegen die Statue tauschen. 

In dem Film geht es um Freundschaft, Vertrauen und unterschiedliche Eigenschaften. Werden Tim, Karl, Klößchen und Gaby den Fall lösen?

Meiner Meinung nach ist der Film sehr unterhaltsam, weil man sich gut in die Personen hineinversetzen kann. Außerdem ist er spannend.

Ich kann den Film Kindern und Jugendlichen ab 6 Jahren empfehlen, weil er kinderfreundlich und nicht zu brutal ist.

Fazit

TKKG hilft der Polizei, den Täter zu finden. Werden sie es schaffen? Diese Kritik entstand im Rahmen der SchulKinoWochen NRW 2020.

Zurück