Zu weit weg

Zu weit weg

Deutschland 2019, Drama, Ohne Altersbeschränkung

am 21.10.2019 von lucie.wol (14), Redaktion KinderFilmFest Münster 2019, Film

Dein Gesamturteil: 8 von 10 Punkte

Zwei Aussenseiter, eine Leidenschaft. Fussball!
Freundschaft, Eifersucht, Braunkohle und Heimat kombiniert.

Bens Heimatdorf soll vernichtet werden. Das heißt umziehen. Doch er wechselt nicht nur die Schule sondern auch den Fussballverein. Anfangs hat Ben keine Freunde, doch als dann der aus Syrien geflüchtete Tariq l in sein Team wechselt, baut sich eine große Freundschaft auf. Dazu kommt noch die Suche nach Tariqs großem Bruder.

Ich finde es sehr gut, dass der Film zwar lustig ist, aber auch ernstere Themen, wie Umweltschutz und Braunkohle und Flucht und Heimat behandelt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

Fazit

Ein Film für die ganze Familie über Freundschaft und Fussball.

Gütesiegel

73 von 100 möglichen Punkten

Zurück