Kinovorhang cferda 01

Maleika

Deutschland 2017, Ohne Altersbeschränkung

am 22.02.2018 von Dalilah L. (11) aus 44803 Bochum, Schulkinowoche 2018 NRW (Gastkritik), Film

Dein Gesamturteil: 9 von 10 Punkte

Der Film "Maleika" von M. Barfusshat uns gefallen. Er erzählt vom harten Lebenskampf einer Gepardin in Afrika.

Der Film ist ansprechend und lehrreich. Maleika muss ihre sechs (!) Jungen ganz allein großziehen und da gibt es viele schöne, aber auch traurige Momente. Die traurigen hätte man nicht zeigen müssen, wenn z.B. ein Junges von einem Krokodil gefressen wird oder Maleika sich den Bauch an einem Ast aufreißt. Das war hart! Wir waren mit Maleika traurig, wenn wieder ein Junges starb. Insgesamt waren wir sehr beeindruckt von dem Film und fragen uns, wie Matto Barfuss den Film gemacht hat. Es ist faszinierend, Maleika über ein Jahr zu begleiten!

Insgesamt geben wir den erhobenen Daumen, da der Film wirklich lehrreich und ansprechend ist. Man weiß nachher mehr über Geparden, Arika und das Lebens! Und als Dokumentarfilm bietet er eine sehr schöne, traurige, lehrreiche Geschichte, die wir uns gerne angesehen haben!

Fazit

Also: Daumen hoch für "Maleika"!