SchulKinoWochen Thüringen/Sachsen-Anhalt 2017

Die Sieger stehen fest!

Im Anschluss an die SchulKinoWoche Thüringen/Sachsen-Anhalt vom 20. bis 24. November 2017 hat eine Jury, bestehend aus Sabine Grätz (Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt), Marine Stuewe (Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz) sowie Anne Stechert und Peter Schütz (SchulKinoWoche Thüringen/Sachsen-Anhalt) die Gewinner des diesjährigen Filmkritikwettbewerbs ermittelt. SchülerInnen aller Altersgruppen und Schulformen, die eine Veranstaltung im Rahmen der SchulKinoWoche besucht hatten, waren dazu aufgerufen, ihre Gedanken zu den Filmen zu formulieren, Videos zu drehen, Hörspiele zu machen, Bilder zu machen oder Szenenbilder zu basteln. Am Ende erreichten die Veranstalter weit mehr als 600 Einsendungen, so viel wie nie zuvor.

Die Siegerklasse erhält die Möglichkeit, einen Tag beim Kinder-Medien-Festival in Erfurt oder Gera im Juni 2018 zu verbringen. Neben dem Hauptpreis wurden 4 Klassenpreise und 5 Einzelpreise vergeben. Nicht in jeder Kategorie gab es preisverdächtige Einsendungen.


Das sind die Gewinner 2017:

Hauptpreis (Fahrt zum Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz)
Montessorischule Jena, Klasse 6b, Lehrerin: Frau Horn

Klassenstufe 1/2
Grundschule „Martin Luther“ Blankenburg, Klasse 2c , Lehrerin: Frau Hellmuth

Klassenstufe 3/4
Grundschule „Caspar Aquila“ Saalfeld, Klasse 3c, Lehrerin: Frau Otto
Arne Burghoff, Grundschule Langendorf, Klasse 4a, Einzelpreis
Finjas Franke, Grundschule Langendorf, Klasse 4b, Einzelpreis

Klassenstufe 5/6
Lilli Mattea Hartmann, Salza-Gymnasium Bad Langensalza, Einzelpreis

Klassenstufe 7/8
Keine Preise vergeben

Klassenstufe 9/10
Jenny Forster und Elisabeth Panzer, Staatliche Regelschule Hans Settegast Bad Köstritz, Einzelpreise

Klassenstufe 11/12
Kooperative Gesamtschule Am Schwemmbach Erfurt, Klasse 11a, Lehrerin: Frau Wolf

Förderschule
Bentheim-Schule Schmalkalden, Klasse TSK 2