Reportage

lit.kid.COLOGNE 2018

am 13.03.2018 von Nele.A (9), Redaktion HAMMer - Redaktion

Wir waren bei einem von vielen Tagen der lit.kid.COLOGNE. An diesem Tag hat Anke Engelke sechs kurze Geschichten über das Leben vom kleinen Nick vorgelesen und wir haben sie uns angehört. Nick erlebt mit seinen Schulkameraden immer etwas, leider nicht immer nur Gutes. Anke Engelke hat die Personen sehr gut nachgemacht und  sie hat aus Perspektive von Nick  vorgelesen. Ich fand es sehr gut, denn sie hat sehr frei gesprochen. Ich würde sie mir deshalb gerne noch einmal anhören. In der  Geschichte kamen wenig Personen vor, aber die Geschichte war trotzdem  toll. Besonders lustig war Franz,  der Rabauke der Klasse. Aber es gab auch noch Otto, George Adalbert und natürlich Nick.

Zurück