Runde von Jugendlichen sichtet Filme

Projektinfo

spinxx.de bietet 10-15jährigen eine Plattform zur aktiven Auseinandersetzung mit aktuellen Medienproduktionen. Im Mittelpunkt stehen dabei Kinder- und Jugendfilme aus Kino und TV. Ergänzt wird dies durch Berichte von Filmveranstaltungen, Interviews mit SchauspielerInnen und Hintergrundreportagen.

Durch ihre redaktionelle Arbeit zu Medien erwerben Kinder und Jugendliche ein vertieftes Verständnis der Medienwelt und reflektieren so auch ihre eigene Mediennutzung.

spinxx initiiert und begleitet lokale bzw. regionale Redaktionsgruppen, die bei Medieneinrichtungen, Trägern der Kinder- und Jugendarbeit, Schulen, Wohlfahrtsverbänden und anderen Akteuren vor Ort angesiedelt werden. Den Pädagoginnen und Pädagogen, die die Redaktionsgruppen betreuen, bietet das JFC Medienzentrum Köln in Seminaren medienpädagogische Qualifizierungen an. Die Redaktionen vor Ort sind in ein NRW - weites Netzwerk eingebettet, das den beteiligten Multiplikatoren Austausch ermöglicht sowie praktische Hilfestellungen, Impulse und Ideen für die medien-pädagogische Arbeit gibt.

spinxx.de steht nicht nur den in Redaktionsgruppen organisierten jungen spinxx-Redakteuren offen. Alle interessierten Kinder und Jugendliche können Gastkritiken und -reportagen verfassen und über die Website einreichen.

Jugendlicher mit Camcorder bei Dreharbeiten

spinxx.de versteht sich daher als breit angelegte Qualifizierungsinitiative im Bereich Film- und Fernseherziehung, sowohl für Pädagoginnen und Pädagogen als auch und vor allem für die beteiligten Kinder und Jugendlichen. spinxx.de will mit den authentischen, lebendigen Beiträgen der jungen Kritiker/innen dazu beitragen, die öffentliche und pädagogische Aufmerksamkeit für das Thema Medienkritik zu steigern.

spinxx.de wurde von 2004 - 2006 gefördert von der Stiftung Deutsche Jugendmarke, dem Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen, der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen und der Bundeszentrale für politische Bildung.

Von 2007 -2009 fanden mit Förderung aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans NRW themenorientierte Kritikergipfel/ Mediencamps – zentrale Veranstaltungen zum Austausch, zur Fortbildung und Präsentation für die jungen Spinxx-Redakteure und andere interessierte Kinder und Jugendliche - statt.

Darüber hinaus ermöglicht(e) der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen seit 2007 eine Grundsicherung des Spinxx-Netzwerks in NRW, ein von den Spinxxer/innen entwickeltes und erprobtes „spinxx-Gütesiegel“ sowie die Fortbildung neuer RedaktionsleiterInnen.

Seit 2010 konnten mit Unterstützung des Ministerpräsidenten und der Bundeszentrale für politische Bildung weitere Kritikergipfel in Gelsenkirchen, Berlin und Düsseldorf stattfinden.

 

Tagebuch-der-anne-frank2

Kritik des Monats

Das Tagebuch der Anne Frank

von Johanna T. (15) aus Detmold (Gastkritik)

Gewinnerkritik der SchulKinoWochen NRW 2017.

mehr …

Zwei Jugendliche mit Kamera und Daumen oben
13. spinxx Kritikergipfel 2015 in Hamm

Beim diesjährigen Kritikergipfel vom 11-. - 13. September drehte sich alles um das Phänomen YouTube. Eine tolle Stimmung, spannende Diskussionen und viele sehenswerte Videoclips für den spinxx.de YouTube Channel sind das Ergebnis. Alle Ergebnisse und Infos gibt's auf der Seite zum Kritikergipfel 2015, den Flyer hier.

Über SchulKinoWochen

Blick in den Saal der Lichtburg Essen

Die SchulKinoWochen NRW sind abgeschlossen! Die Jury hat getagt und die Gewinner stehen fest. Außerdem gibt es viele tolle Sieger-Kritiken von 2016 in Thüringen / Sachen – Anhalt und Baden-Württemberg zu lesen. Wir gratulieren allen Preisträgern!