Bibi und Tina TOHUWABOHU TOTAL

Bibi und Tina helfen einem entlaufenen Mädchen bei der Flucht, doch sie wissen nicht worauf sie sich einlassen

Bei einem Ausflug an den See werden Bibi und Tina von einem hungrigen Besucher überrascht. Sie erwischen ein Mädchen namens Adea, wie sie versucht ihre Suppe zu klauen. Sie wissen aber nicht, weswegen sie geflüchtet ist. Erst behauptet sie, vor Krieg weggelaufen zu sein, später aber stellt sich heraus, dass sie wegen Heiratszwang entlaufen ist. Adea verheimlicht es, um sicher vor ihrem Onkel und ihren Cousins zu sein die ihr auf den Schlichen sind. Ein paar Mal sind sie knapp davon gekommen, doch werden sie es weiterhin schaffen? Während die afrikanische Band "Tohuwabohu", mit der Tinas Freund Alex Bekanntschaft macht, für Chaos am Schloss sorgt, wird Tina von Adeas Onkel entführt und eingesperrt. Er will sie gegen Adea eintauschen und erpresst Bibi und Alex. Kann sie noch gerettet werden?

 

Der Film ist voll cool. Es wurden reale (politische) Ereignisse eingebaut, wie zum Beispiel der amerikanische Präsident, den man in "Trumpf" wiedererkennt oder Adea, die wegen Heiratszwang flüchtet,... Das Schauspiel könnte zwar einen kleinen Tacken verbessert werden, weil es teilweise nicht echt wirkte, aber sonst war es gut. Schade fand ich auch, dass in diesem Teil nicht so viel gesungen wurde.

von sead.a 11 Jahre, Redaktion HAMMer - Redaktion am 06.03.2017, Format: Film

Fazit

Bibi und Tina helfen einem ausgebüchstem Mädchen das weggerannt ist wegen Heiratszwang. Das ist noch nicht ganz so schlimm, denn sie muss auch noch ihre Schule aufgeben! Inzwischen sorgt Alex im Schloss für richtigen "TOHUWABOHU". Das Schloss wird von einem gewissen "Trumpf" renoviert der nicht gerade fair mit Finanzen umgeht. Im ganzen Stress nimmt Alex auch noch eine afrikanische Band mit und gibt ein Gratiskonzert auf das Schloss, er konnte seinen Vater gerade noch überreden. Der Film an sich ist sehr gut und hat mich gut unterhalten.

Weitere Informationen

  • Deutschland 2017
  • Fantasyfilm/Drama
  • Regisseur/in: Detlev Buck
  • Darsteller/innen: Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll,
  • FSK: Ohne Altersbeschränkung
  • Deine Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Länge: 111 min.
  • Verlag: DSK
  • Sonstiges: Es ist der vierte Teil von Bibi und Tina und auch der letzte.

Gesamtwertung

Gastkritik

Schreib uns deine Meinung zu Filmen oder Büchern, Spielen oder TV - Sendungen, Online - Angeboten oder Hörspielen. Unser Formular für Gastkritiken hilft dir dabei.

Weiterlesen …

Kritikertipps

Ob ihr neu in einer Redaktion mitarbeitet, schon viele Jahre regelmäßig Beiträge für spinxx.de liefert oder ob ihr euch als GastkritikerIn ausprobieren möchtet: Die „Kritikertipps“ bieten euch Infos, Anregungen und Hilfsmittel für jede Lebenslage.

Weiterlesen …

Alle Kritiken

Hier findest du alle spinxx.de Kritiken in einer Übersicht und kannst nach Titeln suchen.

Weiterlesen …

Kontakt

● ● ●

 

Du willst mitmachen und noch mehr über spinxx erfahren?

Dann schreib uns einfach an!