Liebe, Chaos, Schmetterlinge

Was der Titel des neuen Bandes aus der Thienemann - Reihe "Freche Mädchen - freche Bücher" wohl meint? Lies hier und du weißt Bescheid.

Carlotta und Jannis sind in einander verliebt - und deshalb sind sie auch ein Paar. Doch Jannis wohnt leider in Stuttgart, also viel zu weit weg von Carlotta, weswegen sie sich nur in den Ferien sehen können und sich oft Liebesbriefe schreiben.

Nachdem Carlotta ihn schon seit vier Wochen nicht mehr treffen konnte, kommt endlich eine Chance, ihn wieder zu sehen. Eines Abends beim Abendbrot erzählt Natascha, die Freundin ihres Vaters, bei dem sie zur Zeit wohnt, dass sie nach Stuttgart fahren wird, weil sie dort einen Vorsprechtermin vom Theater bekommen hat. Carlotta ist sofort begeistert und will mitfahren, damit sie Jannis sehen kann. Doch ihr Vater ist der Meinung, dass sie auf keinen Fall mitfahren soll, weil sie zur Schule müsse, und auch, weil Stuttgart nichts für sie sei.

Bald bekommt sie aber noch eine zweite Chance, nach Stuttgart zu kommen, und zwar im Biologieunterricht. Carlotta fragt ihren Biologielehrer, ob sie ein Referat vorbereiten dürfe und ihr Lehrer stimmt sofort zu, weil Carlotta zur Zeit sehr schlecht in Biologie ist. Zu ihrem Entsetzen soll sie ein Referat über Spinnen halten, wo sie selbst doch schreckliche Angst vor Spinnen hat. Aber das ist ihr im Moment ganz egal - sie soll hierfür nämlich den Zoo in Stuttgart besuchen und ihr Vater willigt nach einigem Zögern sogar ein.

Carlotta fährt also mit Natascha nach Stuttgart und ist total happy, weil sie sich mit Jannis im Zoo verabredet hat. Sie treffen sich dort im Schmetterlingshaus. Doch dann wird alles anders, als sie es sich vorgestellt hatte: Jannis muss nach kurzer Zeit wieder los, weil er eine Klassenarbeit schreibt. Und auch sie selbst muss kurzfristig mit Natascha zurück nach Hause, ohne Jannis Bescheid sagen zu können. Das Auto bleibt mitten auf dem Heimweg stehen - und dann schickt Natascha mit Carlottas Handy auch noch eine Liebes - SMS, die versehentlich bei Jannis landet…

Gefallen hat mir, dass es viel Gefühl in der Geschichte gibt und diese auch gut zu verstehen ist.

Das Buch insgesamt ist aber leider langweilig. Es ist nicht nur sehr langweilig geschrieben, sondern auch die Geschichte selbst ist nicht sehr interessant. Die Kurzbeschreibung hinten auf dem Buchdeckel ist spannender als das Buch selbst.

von denise.ma 13 Jahre, Redaktion Lessing RS (GE) am 05.04.2010, Format: Buch

Fazit

Ein Buch mit viel Gefühl und gut zu verstehen, aber leider langweilig.

Weitere Informationen

  • Deutschland 2010
  • Liebe
  • Regisseur/in: Autor: Irene Zimmerman
  • FSK: Ohne Altersbeschränkung
  • Länge: S.:190 min.

Gesamtwertung

Gastkritik

Schreib uns deine Meinung zu Filmen oder Büchern, Spielen oder TV - Sendungen, Online - Angeboten oder Hörspielen. Unser Formular für Gastkritiken hilft dir dabei.

Weiterlesen …

Kritikertipps

Ob ihr neu in einer Redaktion mitarbeitet, schon viele Jahre regelmäßig Beiträge für spinxx.de liefert oder ob ihr euch als GastkritikerIn ausprobieren möchtet: Die „Kritikertipps“ bieten euch Infos, Anregungen und Hilfsmittel für jede Lebenslage.

Weiterlesen …

Alle Kritiken

Hier findest du alle spinxx.de Kritiken in einer Übersicht und kannst nach Titeln suchen.

Weiterlesen …

Kontakt

● ● ●

 

Du willst mitmachen und noch mehr über spinxx erfahren?

Dann schreib uns einfach an!