houda.s (25)

doxs! Duisburg 2011



Houda Ben Said


Steckbrief

Interessen & Hobbys


Hobbies

Mit Freunden rausgehen, Musik hören

Lieblingsfilm

Titanic,Rush Hour

Aktuellste Kritiken

One way, a Tuareg Journey

von houda.s

Der Film greift Themen auf, die uns alle angehen. Sidis Vater war als Tuareg ein freier Mann, sein Zuhause war die unendliche Wüste, doch nun lebt er in Italien. Hat er seine Freiheit für Geld aufgegeben? Oder bringt das Geld Freiheit? Können wir uns immer selbst aussuchen, welchen Weg wir gehen möchten?
Schnell merkt man, dass die Menschen in dem Film nicht anders sind als wir.
Denn es wird klar, wie schmerzlich Abschiede sind, unabhängig davon, ob wir nun ein Land oder eine Stadt verlassen, denn wir lassen immer das uns Bekannte zurück und gehen auf das Unbekannte zu.
Wir sind alle gleich, egal aus welchem Land wir kommen, egal welche Religion und Hautfarbe wir haben, denn wir alle teilen unser Leben mit den Menschen, die wie wir lieben.
Doch es wird auch deutlich, dass Kulturen sehr unterschiedlich sein können, dass es schwer ist zwischen zwei Kulturen zu stehen und es nicht einfach ist, beide zu vereinbaren.

Aber es geht nicht nur um Denkanstöße, sondern auch um Emotionen. Es gibt viele emotionale Szenen und Bilder. Am Ende des Filmes, wenn man die Tuaregs in Schwarz-weiß-Aufnahmen durch die Wüste ziehen sieht und dazu langsame Musik gespielt wird, kann man den Film einfach genießen.

Zurück

Kontakt

● ● ●

 

Du willst mitmachen und noch mehr über spinxx erfahren?

Dann schreib uns einfach an!