Eva.Nadija (17)

Münster


X


Eva Herdt


Steckbrief

Interessen & Hobbys


Hobbies

X

Motto

X

Lieblingsfilm

X

Lieblingsspiel

X

Aktuellste Kritiken

Silent heart

von Eva.Nadija

Das Thema des Films gefällt mir eigentlich ganz gut. Nur leider ist es nicht so gut umgesetzt. Eigentlich sollte dieser Film sehr traurig sein, doch das ist er nicht wirklich. Man kann sich kaum in die Lage der Personen hineinversetzen und mitfühlen. An einigen Stellen gefällt der Film mir trotzdem ganz gut, vorallem die lustigen Szenen. Das Ende ist auch ein bisschen seltsam, dort hätte man mehr Emotion hineinbringen können.

Buddy

von Eva.Nadija

Die Komödie Buddy ist wirklich schön. Die Qualität ist vielleicht nicht die beste und manche Szenen sind ein bisschen unverständlich, aber die Witze und Gags sind echt gut und auch die Schauspieler sind toll und gut charakterisiert. Der Film ist eher leicht und nicht so spannend, wie eine schöne Komödie halt. Die Liebesgeschichte im Film ist sehr süß, aber das Ende ist das, was mich am meisten fasziniert hat. Man hat die ganze Zeit während des Films gedacht, Buddy wäre ein gewöhnlicher Schutzengel, doch am Ende (ganz am Schluss, nach dem Happy End) wird ein einziges Bild gezeigt und man hat nur einen Wow-Effekt, weil sich mit diesem Bild ganz viel aufklärt und es viele süße Taten von Buddy erklärt.

Jugend ohne Gott

von Eva.Nadija

Wow. Das ist das erste, was man sich denkt, wenn man den Film gesehen hat. Einfach wow. Jugend ohne Gott ist kein normaler Film. Er spielt aus vier verschiedenen Perspektiven, die jeweils sehr gut ausgearbeitet sind. Der Film ist so aufgebaut, dass man anfangs sehr verwundert ist und nicht versteht, was das alles soll. Doch mit den Perspektivenwechseln werden alle Geheimnisse und Unverständlichkeiten, meist unerwartet und überraschend, aufgeklärt. Durch diesen Aufbau kann man sich nicht wirklich in die Personen hineinversetzen und genau das macht den Film so spannend. Außerdem bekommt die Musik einen großen Pluspunkt. Die lauten Beats passen perfekt zu dem Film und sind gut eingebracht. Wie man sehen kann, ich bin wirklich begeistert. Ich kann den Film wirklich nur weiterempfehlen, er ist ein echtes Erlebnis.

Einen kleinen Tipp noch: Man sollte sich nicht von dem Trailer des Films prägen lassen. Der Trailer ist nämlich überhaupt nicht passend, wie ich finde. Er spielt sehr auf die Tribute von Panem an, obwohl er gar nichts damit zu tun hat. Generell ist die Szenenwahl des Trailers nichts gut und man bekommt ein völlig falsches Erscheinungsbild des Filmes.

Zurück

Kontakt

● ● ●

 

Du willst mitmachen und noch mehr über spinxx erfahren?

Dann schreib uns einfach an!